Опухолевые маркеры (по алфавиту)

Tumormarker Indikation Bemerkungen
5-S-Cysteinyldopa Melanom Zusammen mit S100, Sialinsäure
Alpha-Fetoprotein (AFP) Primäres Leberzellkarzinom, HCC (Hepatocelluläres Carcinom) Keimzelltumoren Früherkennung HCC: AFP bei chronischer Hepatitis und Leberzirrhose 1-2 mal
Alkalische Knochen-Phosphatase (Ostase) Knochenmetastasen, Osteome, Osteosarkome
Alkalische Plazenta-Phosphatase (PLAP) Seminome, Trophoblastentumoren Zusammen mit AFP, ß-HCG
Humanes Chorion-Gonadotropin (ß-HCG) Hoden- u. a. Keimzelltumoren Neben AFP und PLAP
Beta2-Mikroglobulin Lymphome (NHL), Myelome Zusammen mit Thymidinkinase
CA 125 Ovarialkarzinom Postmenopausal auch zur Diagnose des Ovarialkarzinoms
CA 15-3 Mammakarzinom Zusammen mit CEA
CA 19-9 Pankreaskarzinom, Gallengangskarzinom
CA 50 Gastrointestinale Karzinome, Endometrium-, Mamma-, Prostata-, Blasen- und Pankreaskarzinome
CA 72-4 Magenkarzinom, muzinöses Ovarialkarzinom Bei Magenkarzinom zusammen mit CEA. Bei muzinösem Ovarialkarzinom zusammen mit CA 125.
Calcitonin Medulläres Schilddrüsenkarzinom, C-Zellhyperplasie Wir auch durch anderer Karzinome synthetisiert
Cancer associated Serum Antigen (CASA) Ovarialkarzinom, Mamma- und Lungenkarzinom Zusammen mit CA 125
Carcinoembryonales Antigen (CEA) Kolorektale Karzinome, Magenkarzinom, Mammakarzinom, Bronchialkarzinom, Medulläres Schilddrüsenkarzinom Raucher weisen oft erhöhte Werte auf
CYFRA 21-1 (Cytokeratin Fragment) Bronchialkarzinome (Plattenepithel- u. Adeno-Ca), Harnblasenkarzinom
Fibronectin Differenzierung benigner/maligner Ascites
Hydroxyindolessigsäure (HIES) APUDome, Karzinoid
Kappa- und Lambda-Leichtketten im Serum (Bence-Jones)-Myelome, Lymphome
Neopterin Maligne hämatologische Erkrankungen, Hypernephrom
NMP22 (Nuclear Matrix Protein) im Urin Harnblasenkarzinom
Neuronspezifische Enolase (NSE) Kleinzelliges Bronchialkarzinom, neuroendokrine Tumoren (APUDome) Bei kleinzelligem Bronchialkarzinom zusammen mit CEA
Ostase (Alkalische Knochen-Phosphatase) Knochenmetastasen, Osteome, Osteosarkome
Parathormon Tumoren der Nebenschilddrüse
Prostataspezifisches Antigen (PSA, freies PSA) Prostatakarzinom Bei PSA-Konzentrationen zwischen 4 und 10 µg/l spricht ein freier PSA-Anteil unter 15% für ein Prostatakarzinom.
Pyruvatkinase Typ M2 (Tumor M2-PK) Nierenkarzinom (Hypernephrom), Seminom, Pankreaskarzinom, gastrointestinale Tumoren Lungenkarzinom Bei Seminom zusammen mit AFP, HCG. Bei Pankreas-CA und gastrointestinalen Tumoren zusammen mit CA 19-9. Bei Lungen-CA zusammen mit NSE.
S100 Melanom, Hirntumore Bei Melanom zusammen mit Sialinsäure
Squamous Cell Carcinoma-Antigen (SCC) Plattenepithelkarzinome der Cervix uteri, der Lunge, im Kopf-Hals-Bereich.
Sialinsäure Melanom Zusammen mit S 100, Cysteinyldopa
Thymidinkinase Myelome, Lymphome Zusammen mit Beta-2-Mikroglobulin
Thyreoglobulin Schilddrüsenkarzinom
Tissue-Polypeptid-specific Antigen (TPA) Blasenkarzinom, Bronchialkarzinom Eventuell auch bei Mamma-, Colon-, Pankreas- und Ovarialkarzinom sinnvoll. Organspezifität gering.

Опубликовал: 29.12.2009 admin © CHHG